Malvorlage

Januar 17th, 2010 by admin

Malvorlage

Was sind die beliebtesten Motive zum Ausmalen bei Kindern? Ganz vorne in der Gunst der Kinder liegen Comicfiguren – egal ob modern oder klassisch. Daneben sind es vor allem Tierbilder, die Kinder besonders schön und interessant finden. Für kleine Kinder eignen sich dabei Ausmalvorlagen mit Tieren, die sehr bekannte Tiere zeigen. Außerdem sollten die Tiere auch für Kindergartenkinder einfach auszumalen sein.

Dafür sind einfarbige Tiere am besten geeignet, die zudem freundlich und nett wirken und in erster Linie runde und gleichmäßige Konturen haben, wie zum Beispiel ein Elefant oder ein Teddybär. Es ist auch ganz wichtig, dass auf den Ausmalvorlagen für die Kleinsten nicht zu viele Details zu sehen sind, damit Kinder einfach größere Flächen in einer Farbe ausmalen können. So sieht es später schön aus, aber trotzdem geht mit dem Anmalen schnell voran und die Kinder sind nicht überfordert.

Hier geht es zu den Malvorlagen und Ausmalbildern

Kleine Kinder lernen nämlich erst nach und nach, sich länger auf eine Sache zu konzentrieren. Um diese Fähigkeit, die auch später in der Schule sehr wichtig ist, zu fördern, sollten Eltern mit einfachen Ausmalbildern anfangen und den Schwierigkeitsgrad langsam steigern. Zu Beginn verwirrt eine zu große Farbenvielfalt die Kinder beim Ausmalen. Deshalb ist es besonders gut, wenn Eltern, Großeltern oder andere Betreuer den Kindern genau die Stifte hinlegen, die sie für die Ausmalvorlage benötigen.

Die kostenfreien Ausmalbilder können Sie hier verwenden

Bei einem Elefanten zum Beispiel wird vor allem ein grauer Stift benötigt und darüber hinaus noch bunte und kräftige Farben, damit sich der graue Elefant von einer bunten Umgebung abhebt. Kleine Kinder mögen allgemein besonders Tiere und Tierkinder, die süß und knuddelig wirken. Das sind zum Beispiel Häschen, Robben, Schafe oder Kätzchen.

  • Hinweis: Wenn Eltern oder Kinder im Netz nach Ausmalvorlagen suchen, die auch für Kindergartenkinder geeignet sind, dann sollten sie am besten erst einmal nach Tierbildern oder Vorlagen von Zeichentrickfiguren suchen. Dort wählen sie die Bilder aus, die wenige und kräftige Konturlinien haben. So malen Kinder nicht so schnell über den Rand und sie müssen nicht zu viele kleine Flächen ausmalen.
  • Im Hintergrund dürfen auch nicht zu viele kleinteilige Dinge abgebildet sein. Am besten bei Ausmalvorlagen für kleine Kinder ist es, wenn im Hintergrund gar nichts abgebildet ist. So werden die Kinder nicht vom eigentlichen Motiv abgelenkt und wenn sie möchten, können sie den Hintergrund einfach ganz nach ihrer eigenen Fantasie farbig gestalten.

Leave a Reply